Richtfest Stendaler Straße  / Fotos: © GESOBAU AG/Christian Kruppa

Staatssekretär für Wohnen, Sebastian Scheel, und Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle feiern mit der GESOBAU AG den Auftakt der Neubauoffensive für Hellersdorf. Anlass ist die Fertigstellung des Rohbaus von 112 Wohnungen in der Stendaler Straße 73-77. Die GESOBAU will in den nächsten fünf Jahren ihren Bestand im Bezirk Marzahn-Hellersdorf um ca. 2.400 Wohnungen erweitern.

mehr…

20170119_Pankower_Gaerten_Besichtigung_Januar

… und vereinbaren Sie einen individuellen Besichtigungstermin im Vermietungsbüro Pankow. Weitere Infos zu den freien Wohnungen in den Pankower Gärten finden Sie hier.

Neben den Wohnungsschlüsseln zur neuen Wohnung in den Uferhöfen überreichte Geschäftsbereichsleiterin Irina Herz den Erstmietern traditionell Salz und Brot.
Bildquelle: GESOBAU AG / Lia Darjes

Im bisher größten Neubauprojekt der GESOBAU ziehen die ersten Mieter in ihrem neuen Zuhause an den Ufern der Panke in Mitte ein. Die Mieter wurden von der Leiterin des zuständigen Geschäftsbereichs willkommen geheißen. Die 180 Wohnungen der Uferhöfe sind ein wesentlicher Baustein innerhalb der GESOBAU-Neubauoffensive – nicht nur aufgrund der Größe, sondern auch aufgrund des […]

Informationsveranstaltung für Anwohner

Nachbarschaftsgespräche zum Neubau

Die GESOBAU baut ab Frühjahr auf dem Grundstück Thurbrucher Steig 16-22 im Ortsteil Heiligensee 24 Wohnungen. Am 23. November 2016 trafen sich die GESOBAU und Anwohner rund um den Thurbrucher Steig zu einer ersten Informationsveranstaltung des geplanten Bauvorhabens. Für den zweigeschossigen Neubaukomplex mit Dachgeschoss, der auf einem Grundstück der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft entstehen wird, müssen neun Garagen weichen. Jedes Bauvorhaben bringt Veränderung mit sich und wirft Fragen in der Nachbarschaft auf. mehr…

GESOBAU AG: Pankower Gärten Stolpersteinverleguung

Würdigung der Schicksale von jüdischen Mitbürgern während der NS-Zeit

Der Künstler und Erfinder der Stolpersteine, Gunter Demnig, hat letzten Samstag im feierlichen Rahmen vier Stolpersteine vor der GESOBAU-Wohnanlage Pankower Gärten in Niederschönhausen verlegt. Die Stolpersteine wurden in der Dietzgenstraße 20 für Mitglieder der Familie Jacobsohn verlegt. mehr…

Stolpersteinverlegung in der Breite Straße 29 B, 2014

Feierliche Verlegung der Gedenksteine am früheren Wohnort  der Familie Jacobsohn in Niederschönhausen Gemeinsam mit der Stolpersteingruppe Pankow und dem Bezirk Pankow lädt die GESOBAU AG zur Verlegung der Stolpersteine im Gedenken an die Familie Jacobsohn ein. Die Eheleute Siegfried und Cäcilie Jacobsohn lebten zusammen mit ihren drei Kindern in der Dietzgenstraße 20, bis sie um […]

Spatenstich Mendelstraße
Foto: Rene Zieger

Berlin, 05. September 2016. Heute geben die beiden landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften GESOBAU AG und HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH den Startschuss für den Neubau von insgesamt nahezu 1.000 Wohnungen in Berlin. Die Spatenstiche für ihre bislang jeweils größten Neubauprojekte setzen die Unternehmen gemeinsam mit dem Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Andreas Geisel in der Mendelstraße 6-22 in Pankow und in der Gotlindestraße 2-20 in Lichtenberg.
mehr…

20160817_172837

Am 17. August fand die erste Anwohnerinformationsveranstaltung zum Bauvorhaben Mendelstraße statt. Lars Holborn, Prokurist und Geschäftsbereichsleiter für den GESOBAU-Bestand in Pankow, Weißensee und Hellersdorf und der Entwurfsarchitekt Prof. Gerd Jäger von der Be Berlin GmbH stellten das bislang größte Neubauvorhaben der GESOBAU mit 351 Wohnungen rund 100 interessierten Anwohnerinnen und Anwohnern der direkten Nachbarschaft vor. Anschließend wurden in einem sachlich, konstruktivem Austausch alle offenen Fragen von den Vortragenden, dem Bezirksstadtrat Jens-Holger Kirchner und einem Vertreter des Generalübernehmers, der Züblin AG, beantwortet.

Lars Holborn: „Ich freue mich über das rege Interesse der Anwohner am Bauvorhaben und geplanten Bauablauf. Wir werden weiterhin zu Informationsveranstaltungen vor Baubeginn einladen und so im direkten Austausch mit den Berlinerinnen und Berlinern über unsere Neubauvorhaben sprechen. Die Anliegen der direkten Nachbarschaft unserer Baugrundstücke nehmen wir selbstverständlich sehr ernst.“

Einen Blick in die Zukunft der Ecke Mendelstraße, Bleicheroder Straße und Harzburger Str. zeigt die Animation des Bauvorhabens:

Quelle: Be Berlin GmbH

Die Präsentation zur Mendelstraße inklusive des Bauablaufplans finden Sie hier: Vorstellung Bauvorhaben Mendelstraße.

Weiterführende Informationen zur Mendelstraße finden Sie auf der dazugehörigen Projektseite.

mehr…

… und vereinbaren Sie einen individuellen Besichtigungstermin im Vermietungsbüro Pankow. Weitere Infos zu den freien Wohnungen in den Pankower Gärten finden Sie hier.

Auf der Baustelle in der Rolandstraße

Ein weiteres Mal hat die GESOBAU ein Richtfest im Rahmen ihrer GESOBAU-Wachstumsstrategie festlich begangen: Neun Monate nach Baubeginn wurde auf dem Gelände Rolandstraße 69-73 der Richtkranz für bezahlbares Wohnen in Berlin-Pankow gehisst. Auf dem Grundstück der GESOBAU entsteht ein Neubaukomplex aus zwei Straßen- und drei Gartenhäusern mit 52 Mietwohnungen und einer Wohnfläche von insgesamt rund 3.666 m². Entsprechend der GESOBAU-Wachstumsstrategie werden mit 18 mehr als ein Drittel der geplanten Wohnungen zu Mietpreisen weit unterhalb des marktüblichen Mietniveaus angeboten. Die architektonische Planung der Wohnanlage stammt von der Winking · Froh Architekten GmbH, die bei diesem Bauvorhaben als Generalplaner verantwortlich sind. Der Baustart war im Oktober 2015, die Fertigstellung wird bis Dezember 2016 erfolgen. mehr…