Gelungen: Erste Informationsveranstaltung für Anwohner zur Mendelstraße

18.08.2016

20160817_172837

Am 17. August fand die erste Anwohnerinformationsveranstaltung zum Bauvorhaben Mendelstraße statt. Lars Holborn, Prokurist und Geschäftsbereichsleiter für den GESOBAU-Bestand in Pankow, Weißensee und Hellersdorf und der Entwurfsarchitekt Prof. Gerd Jäger von der Be Berlin GmbH stellten das bislang größte Neubauvorhaben der GESOBAU mit 351 Wohnungen rund 100 interessierten Anwohnerinnen und Anwohnern der direkten Nachbarschaft vor. Anschließend wurden in einem sachlich, konstruktivem Austausch alle offenen Fragen von den Vortragenden, dem Bezirksstadtrat Jens-Holger Kirchner und einem Vertreter des Generalübernehmers, der Züblin AG, beantwortet.

Lars Holborn: „Ich freue mich über das rege Interesse der Anwohner am Bauvorhaben und geplanten Bauablauf. Wir werden weiterhin zu Informationsveranstaltungen vor Baubeginn einladen und so im direkten Austausch mit den Berlinerinnen und Berlinern über unsere Neubauvorhaben sprechen. Die Anliegen der direkten Nachbarschaft unserer Baugrundstücke nehmen wir selbstverständlich sehr ernst.“

Einen Blick in die Zukunft der Ecke Mendelstraße, Bleicheroder Straße und Harzburger Str. zeigt die Animation des Bauvorhabens:

Quelle: Be Berlin GmbH

Die Präsentation zur Mendelstraße inklusive des Bauablaufplans finden Sie hier: Vorstellung Bauvorhaben Mendelstraße.

Weiterführende Informationen zur Mendelstraße finden Sie auf der dazugehörigen Projektseite.